[ DEUTSCH ] [ ENGLISH ]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Angebot der Bodywork Center GmbH zur Anwendung. Gültigkeit ab: 23.11.2019
 

Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Ausbildungslehrgang, Kurs oder einer anderen Veranstaltung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung versandt. Mit der Anmeldebestätigung wird ein Platz für die Kursteilnehmerin oder den Kursteilnehmer verbindlich reserviert.

Zahlung des Kursgeldes

Die Anmeldebestätigung ist gleichzeitig auch die Rechnung. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Bei sehr kurzfristigen Anmeldungen können die Kursgebühren auch bar vor Ort bezahlt werden. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Ratenzahlungen

Bei ausgewählten Ausbildungslehrgängen ist eine Ratenzahlung möglich. Besteht dieser Wunsch, bitten wir die Teilnehmerin oder den Teilnehmer, diesen bei der Ausbildungsanmeldung der Schulleitung mitzuteilen. Ein Ratenzuschlag von CHF 30 wird erhoben. Zusätzliche Kosten werden nicht verrechnet. Die Ratenregelung wird auf der Anmeldebestätigung/Rechnung aufgeführt und diese der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer zugesandt. Werden besondere Wünsche bezüglich der Zahlung des Raten-Ausbildungsbetrages nachträglich, das heisst nach dem Versand der Anmeldebestätigung/Rechnung eingereicht, wird der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.– verrechnet.

Abmeldungen

Eine Abmeldung aus einem Kurs, einer Veranstaltung ist nicht nur mit administrativem Aufwand verbunden, sondern der Kursplatz wurde reserviert und konnte nicht weiter besetzt werden.

Rücktrittsbedingungen und Annullationsgebühren

• Abmeldezeitpunkt bis 30 Kalendertage vor Kursbeginn: CHF 50.– bei Einzelpersonen, CHF 75.– bei Paaranmeldungen, CHF 25.– für Tages- oder Abend-Kurse/Seminare/Veranstaltungen

• Abmeldezeitpunkt weniger als 30 Kalendertage vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen: gesamtes Kursgeld wird fällig

• Abbruch nach Beginn des Kurses: Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung (z.B. Elvia Versicherung).

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Umbuchungen von Kursen/Veranstaltungen

Umbuchungen Kursen oder Veranstaltungen sind auf schriftliche Anfrage hin bis zu 30 Kalendertagen vor Kursbeginn möglich. Kosten für Umbuchungen: CHF 25.– bei Einzelpersonen, CHF 40.- bei Paaranmeldungen.

Kursplätze und Durchführung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Zahl von teilnehmenden Personen fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung).

Kursorganisation

Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Wechsel der Kursleiterin oder des Kursleiters vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Absage eines Kurses oder einer anderen Veranstaltung

Sollte Bodywork Center GmbH einen Kurs oder eine andere Veranstaltung absagen müssen, so wird die von Ihnen geleistete Zahlung dafür vollumfänglich zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome

Die Bodywork Center GmbH bietet Kurse an, die mit einer Kursbestätigung, Zertifikate oder einem Diplom abgeschlossen werden können. Die Aushändigung dieser Qualifikationen ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Allgemeines: Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome werden erst ausgehändigt, wenn der Kursbetrag vollständig bezahlt ist. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer muss auf Anfrage hin die Überweisung mittels Quittung oder Bankbeleg ausweisen können.Diese Voraussetzung gilt auch bei Ratenzahlungen: Stehen noch Raten aus, wird das Zertifikat oder Diplom zurückbehalten und beim Eingang der letzten Ratenzahlung der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer zugestellt.

Kursbestätigungen: Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer hat die Präsenzpflicht erfüllt.

Zertifikate, Diplome:
• Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer hat die Präsenzpflicht an den Vorort Modulen erfüllt.
• Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer hat die Teilnahme am Online Heimstudium (falls im Lehrgang enthalten) erfüllt.
• Die erforderlichen Leistungsnachweise der Teilnehmerin oder des Teilnehmers sind nach den formellen Vorgaben und pünktlich bei den entsprechenden Eingabestellen eingegangen. Die Leistungsnachweise haben die erforderlichen Bewertungskriterien erfüllt. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer weisen eine gesundheitliche Eignung und einen einwandfreien Leumund nach.
Verlorengegangene von uns ausgestellte Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome können nochmals angefordert werden. Dieser Aufwand wird mit CHF 50.– verrechnet.

Haftung

Das Benutzen der Veranstaltungsorten erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Bodywork Center GmbH nicht haftbar gemacht werden.

Die Teilnahme am Seminarangebot ist freiwillig. Sie tragen die volle Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen inner- und ausserhalb des Kurses. Für verursachte Schäden kommen Sie selbst auf und stellen die VeranstalterInnen, die Kursleitung und die GastgeberInnen an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei.

Kursausschluss

Die Schulleitung behält sich vor, Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (z.B. Ehrverletzung, Belästigung).

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklärt sich die Teilnehmerin oder der Teilnehmer damit einverstanden, Adressen anderer teilnehmender Personen an der Bodywork Center GmbH weder an Dritte weiterzugeben noch für persönliche Werbezwecke zu verwenden.

Verpflichtung der Teilnehmerin oder des Teilnehmers

• Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verpflichtet sich, gegenüber Drittpersonen strengste Diskretion zu wahren bezüglich aller Informationen zur Organisation, zu Personen und zu Ereignissen, welche im Rahmen des Kurses oder Lehrganges zur Sprache gebracht werden.
• Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verpflichtet sich, Lernnachweise selbst zu verfassen und zum abgemachten Termin abzugeben. Sollten sich Verzögerungen ergeben, wird das mit der Kursleitung vereinbart.
• Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verfügt über eine normale psychische Belastbarkeit.
• Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer teilt der Kursleitung vor Kursbeginn Ausnahmezustände mit (schwere psychische oder physische Krankheiten/Einschränkungen, Medikamenteneinnahme).

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Bodywork Center GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.

 
 
Bodywork Center GmbH
Die Geschäftsleitung